After a lot of christmas productions we are totally in a christmas mood right now, but we still want to share our favorite gluten-free apple pie recipe with you! It really was a glorious autumn day when we photographed this little greenhouse gathering in our dear friend Johan and Kerstin’s magical garden in Sweden. Their garden is a pure dream, lovely little spots whereever you look and they have two of the most dreamy greenhouses we ever saw. During summer they open up their place and have a little restaurant Mellby Klockargaard – the most beautiful restaurant you can have dinner at for sure!  Together we enjoyed a lovely afternoon in their charming little greenhouse and Nora served our all time favorite gluten-free apple pie with berries. This gluten-free apple pie is definitley one of  the cakes we keep coming back to – last christmas we even served it as a dessert with vanilla ice-cream – so goood! We hope you guys enjoy it too – what’s your favorite pie recipe?

Green House Gathering
Green House Gathering
Green House Gathering

Gluten-Free Apple-Berry-Pie

Ingredients for a 24-26cm tart pan

Gluten-free Pie Crust

  • 500g gluten-free rice flour
  • 315g butter, cold
  • 2 eggs (size M/L)
  • 80g sugar
  • 1 pinch of salt
  • 6-8 tbsp water

Filling

  • 400g apple slices (peeled apples)
  • 400g frozen berries (raspberries, blueberries…)
  • 1-2 tbsp lemon juice
  • 150g cane sugar
  • 2 tbsp cornstarch
  • 1 pinch ground vanilla

Additionally

  • 1 egg
  • 1 tbsp cane sugar

Blend rice flour, sugar and salt in a mixing bowl. Cut the cold butter in small cubes, add to the flour mix and knead in for 1 minute, then knead in the egg. Add tablespoon by tablespoon of cold water to make the pastry more smooth, then flatten the pastry with your hands, wrap it in clingfilm and leave in the fridge for 1 hour (or longer). Meanwhile peel and decore the apples, then cut them in thin wedges and sprinkle the lemon juice on them. Add the frozen berries. Blend the cane sugar, cornstarch and vanilla and mix thoroughly with the the fruits. Grease and flour the tart pan. Preheat the oven to 200°C top/bottom heat. After the cooling time roll out the pastry: take two thirds of the pastry from the fridge, knead it a bit smoother and roll it thin out on a floured baking paper (flour the top as well). Place the tart pan upside down on the pastry and flip again together with the pastry and baking paper, so the pastry is falling in the tart pan – remove the baking paper and press the pastry on the tart pan cut off the excess parts. Prick the bottom several times with a fork and fill in the fruit filling as evenly as possible.  Then take the pastry leftovers out of the fridge, knead it and roll out as the other pastry before and cut out the pastry stripes and decorate your pie with the pastry. Strengthen your crust at the sides with some leftover pastry, if you want. In the end whisk an egg and brush the pastry with it. Then sprinkle the 1 tbsp cane sugar on the pastry top. Bake the gluten-free apple-berry-pie for 40-45 minutes until the pastry turned golden brown (if the pastry is getting burned too quickly, just place a piece of tinfoil on top). Let the gluten-free apple-berry-pie rest for 30 minutes before you serve it.

Greenhouse Gathering

German Translation

Nachdem wir die letzten Wochen mit einigen Weihnachtsproduktionen verbracht haben, sind wir schon total in Weihnachtsstimmung. Trotzdem möchten wir unbedingt noch die Bilder von diesem schönen Herbsttag und unser liebsten Apfel-Pie Rezept mit Euch teilen! Es war wirklich ein zauberhafter Herbsttag, als diese Bilder entstanden sind. Gemeinsam mit unseren Freunden Johan und Kerstin haben wir einen schönen Nachmittag in Ihrem traumhaften Garten verbracht. Die beiden haben wirklich ein Paradies von Garten erschaffen und die zwei schönsten Gewächshauser die wir je gesehen haben! Im Sommer öffnen sie Ihr Reich und führen ein kleines Restaurant in Ihrem großen Gewächshaus – Mellby Klockargaard – mit Sicherheit das schönste Restaurant in dem essen kann!  Nora hat für unsere kleine Gewächshaus-Kaffee Runde unseren liebsten glutenfreien Apfelpie gebacken – ein Rezept zu dem wir immer wieder zurückkehren und das es sogar letztes Weihnachten (mit Vanilleeis dazu) gab – einfach köstlich! Wir hoffen Ihr lasst Euch gefällt das Rezept genauso gut wie uns – was ist denn Euer liebsten Pie Rezept?

Green House Gathering
Green House Gathering
Green House Gathering
Green House Gathering
Green House Gathering

Glutenfreien Apfel-Beeren-Pie

Zutaten für eine 26cm-ø-Springform

Glutenfreier Mürbeteig

  • 500g helles Reismehl
  • 315g Butter, kalt
  • 2 Eier (Gr. M/L)
  • 80g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6-8 EL Wasser

Füllung

  • 400g Apfelspalten
  • 400g gefrorene Beeren (z.B. Himbeeren, Blaubeeren…)
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 150g Rohrzucker
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 Prise gemahlene Vanille

Zusätzlich

  • 1 Ei
  • 1 EL Rohrzucker

Reismehl, Zucker, und Salz in einer Rührschüssel vermischen. Die kalte Butter in kleine Würfel schneiden, hinzufügen und 1 Minute zügig unterkneten, dann die Eier unterkneten. Esslöffelweise das kalte Wasser hinzufügen, bis der Teig geschmeidiger ist, dann den Teig flach drücken und in Frischhaltefolie verpackt für 1 Stunde (oder länger) in den Kühlschrank legen. Währenddessen die Äpfel schälen, in feine Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die gefrorenen Beeren untermengen. Nun den Zucker mit der Maisstärke und der Vanille mischen und gründlich unter die Apfel-Beeren-Masse mischen. Die Tarteform buttern und mehlen. Ofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Etwa zwei Drittel des Teigs aus dem Kühlschrank nehmen, geschmeidig kneten, auf ein bemehltes Stück Backpapier legen, etwas mit Mehl bestreuen und dünn ausrollen. Die Tarteform verkehrt herum darauf legen und zusammen mit dem Teig und dem Backpapier vorsichtig umdrehen, sodass der glutenfreie Mürbeteig in die Tarteform fällt. Den Teig andrücken, den überschüssigen Rand wegschneiden. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Auf dem Boden die Apfel-Beeren-Füllung verteilen, so gleichmäßig wie möglich. Jetzt den restlichen Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und die klassischen Teigstreifen für die Pie-Decke zurechtschneiden. Die Teigstreifen auf die Füllung legen und den Rand mit etwas übrigem Teig verstärken. Zum Schluß ein Ei verquirlen und auf die Oberseite damit bestreichen, mit 1 EL Rohrzucker bestreuen. Den glutenfeien Apple-Beeren-Pie für 40-45 Minuten backen bis die Kruste schön braun wird (falls die Kruste zu schnell braun wird, die Oberseite mit einem Stück Alufolie bedecken). Den glutenfreien Apfel-Beeren-Pie 30 Minuten abkühlen lassen vor dem Anschneiden.

Green House Gathering
Green House Gathering
Green House Gathering
Green House Gathering

Der Beitrag Greenhouse Gathering & our favorite Gluten-free Apple Berry Pie erschien zuerst auf Our Food Stories.

Powered by WPeMatico

admin
Author: admin